Rückblick 2013

 

Jahresauftaktveranstaltung der Kreisgruppe Osthessen (02.02.2013, Polizeipräsidium Kassel)
Kellerwaldmarsch (15.02.2013, Jesberg-Densberg)
AGSHP Schießen (16.02.2013, Fritzlar)
Nachtschießen (01.03.2013, StoSchAnl Fritzlar)
Weiterbildung für Personal beim Schießen (02.03.2013, Fritzlar)
Schützenschnurschießen (09.03.2013, Schwarzenborn)
Frühjahrstagung AkFüGe/Eins (23.03.2013, Buttlarsches Schloss in Witzenhausen-Ermschwerd)
26. Karl-Eugen Heinzen Gedächtnisschießen (13.04.2013, StoSchAnl Fritzlar)
33. Internationales Militärschießen Bielefeld (26. - 28.04.2013, TrÜbPl Senne; Lager Staumühle)
Vielseitigkeitswettkampf Angelburg (08.06.2013, Sportplatz Frechenhausen)
Hessentag (14.-23.06.2013, Kassel)
30. Internationaler Militärwettkampf (29.06.2013, Mönchengladbach)
AGSHP Schießen (27.08.2013, Fritzlar)
7. Wachsamer Keiler (07.09.2013, Muschenheim)
Tag der Reservisten (08.09.2013, Schloss Berlepsch)
Deutsche Reservistenmeisterschaft 2013 (25.-29.09.2013, TrÜbPl Lehnin)
Militärpatrouille der RK Fulda, Vielseitigkeitswettkampf VII bei Nacht (08.-09.11.2013, Fulda-Trätzhof)

 

Jahresauftaktveranstaltung der Kreisgruppe Osthessen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Kellerwaldmarsch

 

Am Freitag, den 15.02.2013 um 17:00 Uhr meldeten sich folgende Mannschaften der RK Kassel beim Meldekopf der Veranstaltung "Vielseitigkeitswettkampf bei Nacht" im Dorfgemeinschaftshaus in Jesberg-Densberg:

Kassel I: F Wicke, SG Nafe, HG Brasileiro

Kassel II: L Gummert, L Lipardi, HG Fallis

 

Durchzuführen war eine Patrouille mit einer Länge von ca. 14km.Auf dem Patrouillenweg sollten 6 Punkte angelaufen und folgende Aufgaben bewältigt werden:

 

Leben im Felde ZDv 3/11

 

  • Aufbau eines Wasserfilters skizzieren

  • Benenne und baue 5 verschiedene Feuerarten

  • Bestimmen von Pflanzen anhand von Bildern sowie Einstufung in giftig/ungiftig

Überwinden von Geländeeinschnitten ZDv 3/701

  • Doppelseilsteg in ca. 5m HöheGesamtzeit der Mannschaft wurde gewertet

 

Selbst- und Kameradenhilfe ZDv 49/20

  • Bergen und Versorgen einer bewusstlosen Person

  • Meldung per Funk an OPZ per Nine-Liner

 

Waffenausbildung ZDv 3/14, 3/15, 3/136

  • Waffenkiste mit zerlegten P8, G36 und MG3

  • Innerhalb von 15 Minuten die Waffen zusammensetzen und Funktionsüberprüfung durchführen

Überwinden von Geländeabschnitten ZDv 3/701

  • Mit einfachen Hilfsmitteln gebaute Hindernisbahn auf einer Wiese

  • Unter anderem Gleiten, Slalomlauf, Staffellauf mit Wasserkanister uvm.Die Übung wurde als Mannschaft durchlaufen und die Zeit gewertet

 

Gefechtsfeldbeobachtung und geleiteter Feuerkampf ZDv 3/11

  • Durchführung einer Patrouille

  • Auf Patrouillenweg Auftauchen von Flüchtlingen und feindlichen Soldaten

  • Hilfsmittel: Gefechtsfeldbeleuchtung und G36; Feind bekämpfen, zivile Opfer vemeiden

Gegen 02:00 Uhr war der Wettkampf beendet, wir bedankten uns für den fordernden Wettkampf und machten uns auf den Weg nach Hause.

 

Text und Fotos: Marco Nafe, SG d.R.

AGSHP Schießen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Nachtschießen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Weiterbildung für Personal beim Schießen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Schützenschnurschießen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Frühjahrstagung AkFüGe/Eins

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

26. Karl-Eugen Heinzen Gedächtnisschießen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

33. Militärschießen Bielefeld

 

Fotos: Timo Jonas, SU d.R.

1/12

Vielseitigkeitswettkampf Angelburg

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Hessentag

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

30. Internationaler Militärwettkampf

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

AGSHP Schießen

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

7. Wachsamer Keiler

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Tag der Reservisten

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Deutsche Reservistenmeisterschaft 2013

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Vielseitigkeitswettkampf VII bei Nacht

 

Hier könnte Ihr Text stehen!

Sofern nicht anders gekennzeichnet, gilt für alle hier gezeigten Fotos:

 

© bei Reservistenkameradschaft Kassel. Alle Fotos sind nach internationalem Recht urheberrechtlich geschützt.

Jegliche Nutzung (u.a. reproduzieren, manipulieren, verleihen, verkaufen) ist ohne die schriftliche Genehmigung des Vorsitzenden untersagt.

Sollten persönliche oder sonstige Gründe gegen eine Veröffentlichung einzelner Fotos auf dieser Internetpräsenz sprechen,werden wir nach Bekanntwerden dieser Gründe das betreffende Foto, bzw. die betreffenden Fotos umgehend entfernen.

WANN SIE UNS TREFFEN KÖNNEN

jeden 1. Dienstag im Monat (außer im Juli)

ab 19:30 Uhr

ADRESSE

Johanna-Vogt-Straße 4
34131 Kassel, HE
RK-Kassel@mail.de

Tel: 0172 577 533 1
 

  • Whatsapp
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
SO FINDEN SIE UNS